Auch die vierte Woche bringt für unsere Mannschaft viel Neues und Spannendes. Die ersten Zähnchen blitzen und der Hunger wird größer, endlich gibt es nicht nur Milch sondern anständigen Brei! So langsam wird die Welpenkiste zu klein und die große weite Welt lockt. Endlich ist es soweit, der größere Wintergarten kann erkundet werden. Schnell ist allen klar, dass es hier viel mehr Platz zum Spielen, Rennen und Toben gibt. Wilde Spiele mit den Geschwistern sind die Folge. Anknabbern, Anstupsen und Umrennen gehören jetzt zum Alltag.

Die ersten "fremden" Besucher darf die Mannschaft auch schon begrüßen. Sie macht das mit viel Freude, Gäste sind ihnen und auch der Mama herzlich willkommen.

e
Wir wollen hier raus!
 
e
Wir wollen spielen!
 
e
Wir wollen noch mehr spielen!
 
e
Okay, noch einmal schlafen!
 
       

Zum Umzug gibt es dann für jeden ein neues buntes Halsbändchen. Dabei wird aus Herrn Hellgelb der neue Herr Helllila und aus Frl. Dunkelgelb das Frl. Dunkellila. Den beiden scheint es nichts auszumachen, nur wir müssen uns an die neuen Namen gewöhnen.

Die Sonne scheint... da kann das erste Fotoshooting nach dem Umzug gleich im Freien stattfinden.

Damit niemand in der Wildnis Angst haben muss, ist eine große, starke Freundin dabei!

 
e
Herr Dunkelblau
 
e
Herr Helllila
 
e
Herr Dunkelgrün
 
e
Frl. Hellblau
 
e
Frl. Hellgrün
 
e
Herr Dunkelorange
 
e
Frl. Hellorange
 
e
Frl. Dunkellila
 
e
Frl. Dunkelrosa
 
e
Herr Dunkelrot
 
e
Frl. Hellrot
 

Nach so einem Wochenende mit viel Besuch und so vielen neuen

Eindrücken ist der eine oder die andere schon mal hundemüde.

Aber Spaß gemacht hat es allen!

Uns ganz besonders!